Frosch für Wohlfühl-Wäsche

Frosch für Wohlfühl-Wäsche

Frosch für Wohlfühl-Wäsche

Unsere Haut ist ein Wunder der Natur. Sie repariert sich selbst und schützt den Körper vor äußeren Einflüssen. Bei empfindlicher Haut kommt es allerdings oft zu allergischen Reaktionen und Juckreiz. Und auch bei sensibler Babyhaut, die ihre Schutzfunktion noch nicht vollständig entwickelt hat, ist besondere Vorsicht geboten. Umso wichtiger ist kuschelig weiche Kleidung, die für ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut sorgt. Dabei spielt die Wahl des richtigen Waschmittels eine große Rolle. Mit den hautschonenden Frosch Produkten der Frosch Wäschepflege-Serie seid ihr dabei auf der sicheren Seite.

Die Frosch Wäschepflege-Produkte zeichnen sich durch besonders hautschonende Rezepturen aus, die auch von Allergikern, Menschen mit empfindlicher Haut und Babys sehr gut vertragen werden. Einige Produkte der Serie verzichten auf Farb- und Konservierungsstoffe und sind hypoallergen, das heißt, dass sie keine allergenen Inhaltsstoffe enthalten.

Die Hautverträglichkeit der Frosch Wäschepflege-Produkte wurde übrigens dermatologisch bestätigt.

Vegane Wäschepflege

Frosch setzt verlässlich auf vegane Produkte – auch in den Kategorien, in denen das aktuell noch alles andere als selbstverständlich ist. So zum Beispiel im Segment der Fleckenlöser oder Weichspüler.

Tipps & Tricks bei empfindlicher Haut

1. Etiketten, die an der Haut reiben könnten, vor dem Tragen vorsichtig heraustrennen.

2. Neue Kleidung vor dem ersten Tragen mindestens einmal waschen.

3. Bei der Wahl des Waschmittels auf die Inhaltsstoffe achten: möglichst milde Duftstoffe (keine Allergene), Verzicht auf Konservierungsstoffe, hypoallergen, dermatologisch getestet.

4. Bei der Dosierung genau auf die Herstellerangaben achten und nicht überdosieren.

5. Weichspüler verwenden. Sie glätten die Textilfasern und vermindern damit die Reibung auf der Haut.

Das perfekte Waschergebnis in 10 Schritten

1. Wäsche nach Material, Reinigungsbedürfnis und Farbe sortieren

2. Wasch- und Pflegesymbole in den eingenähten Etiketten beachten

3. Wäsche mit Fleckentfernern vorbehandeln - das spart die Vorwäsche und freut die Umwelt

4. Waschmaschine mit einer handbreit Platz zumTrommelrand beladen

5. Waschprogramm nach Wäschegrundtyp: Kochwäsche, Buntwäsche, Pflegeleicht, Feinwäsche oder Wolle auswählen

6. Waschtemperatur bis 60°C ist ausreichend für saubere Wäsche

7. Auswahl des Waschmittels nach Material (Bunt-Waschmittel für Buntes, Vollwaschmittel für Weißes, Fein- und Woll für Feines und Wolltextilien, etc.)

8. Waschmittelmenge nach Angaben des Herstellers verwenden

9. Weichspüler für weiche, duftige Wäsche hinzugeben

10. Wäschetrockner so wenig wie möglich benutzen, besonders empfindliche Materialien nass auf dem Wäscheständer platzieren und den Raum regelmäßig lüften

www.initiative-frosch.de Cradle to Cradle® ganzheitlich-nachhhaltig.de
Share on Facebook Share on Google+ Share on Twitter Toggle Social Networks